Jenseitskontakte

Fernheilung ist jede Form von Heilungsenergie, die über Zeit und Raum „gesendet“ wird und empfangen wird und eine heilende Wirkung auf den Empfänger hat. Bei dieser Art von Arbeit müssen Sie nicht physisch beim Heiler anwesend sein, um die Heilung zu erhalten. Dies kann telefonisch oder zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgen, der zwischen Ihnen und dem Praktiker festgelegt und vereinbart wurde.

Diese Art der Heilung ist ebenso wirksam wie die persönliche Heilung, da wir bei alternativen Energieheilungs- und ganzheitlichen medizinischen Therapien mit den physischen, emotionalen und mentalen Aspekten eines Individuums arbeiten, indem wir auf den Energiekörper des Individuums zugreifen. Der Energiekörper ist von überall und zu jeder Zeit leicht zugänglich und erfordert nicht, dass Sie physisch beim Praktiker anwesend sind.

Die archetypische Wahrnehmung, in der die meisten von uns in dieser physischen Realität leben, ist bedingt und dual. Was bedeutet das genau? Nun, für die meisten von uns wird unsere Erfahrung dieser physischen Realität von der Wahrnehmung bestimmt, dass Zeit und Raum real und fest sind. Wir leben in Zeit und Raum, was bedeutet, dass unsere Wahrnehmungen in diesem Paradigma verankert sind, dass die Dinge nicht nur durch Distanz getrennt sind, sondern dass sich die Zeit nur in eine Richtung vorwärts bewegt.

Diese Wahrnehmung, insbesondere die Wahrnehmung der Zeit, ist eines der Dinge, die uns fest in der physischen Welt verwurzelt halten und gleichzeitig unsere Fähigkeit einschränken können, Veränderungen zu manifestieren und sofortige Heilungen zu erfahren. Schamanische Heiler werden Ihnen sagen, dass Zeit eine „Illusion“ ist.

Diese Illusion existiert nur, weil wir geglaubt haben, dass sie wahr ist und einen guten Zweck erfüllt – sie hält uns in der physischen Erfahrung verankert, die genau dort ist, wo wir sein müssen, um zu leben und unseren täglichen Aktivitäten nachzugehen. Gleichzeitig kann uns diese Wahrnehmung von einem besseren Verständnis und einer besseren Erfahrung des Lebens abhalten. Die gute Nachricht ist, dass diese Illusion von Zeit und Raum wie alle Wahrnehmungen mit der richtigen Praxis nach Belieben transzendiert oder verändert werden kann.

Wenn ein Heiler eine Fernheilung erleichtert, verlässt er Zeit und Raum. Sie verändert ihre Wahrnehmung durch eine beliebige Anzahl von Techniken. Bei der Theta-Heilmethode zum Beispiel verlangsamt die Praktizierende ihre Gehirnströme auf die Theta-Welle, die den im Schamanismus als „Wachtraum“ bekannten Zustand aktiviert. Sie verändert ihre Wahrnehmung oder ihren Blickwinkel auf einen Ort, an dem Zeit und Raum nicht festgelegt sind, an dem es keine Trennung zwischen Dingen gibt und an dem die Zeit nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts fließt. Wohin sie sich mit der Zeit entscheidet, hängt nur davon ab, wo sie sich entscheidet, ihr Bewusstsein zu platzieren.

Was die Heiler, Schamanen und Praktiker der ganzheitlichen Medizin seit Jahrtausenden wissen, beginnt die moderne Wissenschaft gerade erst zu verstehen und zu erklären. Jüngste Entdeckungen in der Quantenphysik liefern nun die wissenschaftliche Grundlage für viele der ganzheitlichen Heilungsphänomene, die wir seit Jahrtausenden beobachten.

Was die Quantenphysik (zumindest theoretisch) gezeigt hat, ist, dass die Zeit weder fest noch linear ist und nur in eine Richtung fließt. Die Zeit ist fließend und fließt gleichzeitig vorwärts und rückwärts. Ihre Zukunft kann Sie also genauso beeinflussen wie Ihre Vergangenheit. Ihre Vergangenheit kann ebenso verändert werden wie Ihre Zukunft. Aus dieser Perspektive geschieht alles auf einmal, es gibt keine Vergangenheit und keine Zukunft, nur den gegenwärtigen Moment.

Was die Wissenschaft auch über den Raum oder die „Distanz“ zwischen Objekten offenbart, ist, dass sie tatsächlich nicht getrennt sind, wie sie scheinen mögen. Obwohl wir die Dinge als von uns getrennt erleben, ist dies nur eine Wahrnehmung unseres begrenzten Glaubens an die Illusion, dass Zeit und Raum festgelegt sind.

Was die Wissenschaft zu diesem Thema gezeigt hat, basiert auf der sogenannten „Quantenverschränkung“. Diese Theorie der „Quantenverschränkung“ wurde mit einer 1997 von Wissenschaftlern der Universität Genf in der Schweiz durchgeführten Studie bewiesen. Unter Verwendung von Lichtphotonen, aus denen unser Universum besteht, haben die Wissenschaftler herausgefunden, dass zwei Photonen, die durch Teilen eines einzelnen Photons in zwei „Zwillinge“ erzeugt werden, so wirken und sich so verhalten, als wären sie immer noch ein und dasselbe oder als wenn sie nie getrennt worden wären.

Wenn also das Universum aus derselben Materie geboren wurde, kann es per Definition niemals getrennt werden. Mit anderen Worten, es ist alles ein Hologramm – das Stück enthält das Ganze und tatsächlich ist das Stück das Ganze und umgekehrt. Weitere erstaunliche wissenschaftliche Entdeckungen zu lesen und zu lernen, die erklären, wie die Verbindung und Kommunikation zwischen Dingen, die getrennt erscheinen, tatsächlich nicht nur möglich, sondern absolut ist, kann durch Lesen der Göttlichen Matrix von Gregg Braden gefunden werden.

Wenn wir also über Fernheilung sprechen, werden einige Heiler alternativer Energie sagen, dass sie Energie über Zeit und Raum an den Empfänger „senden“ oder dass die Heilungsenergie durch die Glasfaser „wandert“, um zu der Person am anderen Ende zu gelangen des Telefons. Aber das ist wieder falsch und diese Aussagen verstärken nur die Illusion, dass Zeit und Raum fest und fest sind.

In Wirklichkeit „reist“ die Energie nirgendwo hin. Es wird einfach „nur absichtlich“ gesendet und empfangen und sofort „übertragen“. Wie Sie sehen, ist sogar unsere Sprache so eingerichtet, dass diese Überzeugung bekräftigt wird, dass Zeit und Raum fest sind und Objekte voneinander getrennt sind.

Während ich dies schreibe, fällt es mir schwer, ein Wort zu finden, das beschreibt, wie der Empfänger sofort von der Fernheilung betroffen ist, ohne Formulierungen und Begriffe zu verwenden, die durch unser aktuelles Paradigma von Zeit und Raum begrenzt sind. Wenn Sie jedoch verstehen, dass man aus einem veränderten Wahrnehmungszustand heraus eine andere Beziehung zu Zeit und Raum wahrnehmen und erleben kann, werden Sie verstehen, wie dies möglich ist.

In der Welt eines Heilers fühlt sich diese Wahrnehmung wie ein Wachtraum an. Wenn wir zum Beispiel unsere Gehirnströme in den Theta-Zustand versetzen, kann man die Einheit aller Dinge verstehen, wahrnehmen und erfahren und dass es keinen Abstand zwischen den Dingen und keine Trennung gibt.

Aus einem Zustand veränderter Wahrnehmung heraus kann der Heiler dann sofort auf Informationen über den Klienten zugreifen und auch sofort Heilungsenergie an den Klienten „übertragen“. Von diesem Standpunkt aus geschieht alles auf einmal, vergangene Zukunft und Gegenwart. Alle Informationspunkte sind leicht verfügbar und der Heiler muss nur nach bestimmten Referenzpunkten fragen, um Wissen zu erlangen oder Ereignisse und Ergebnisse zu ändern.

Die Antwort auf diese Frage lautet JA! Fernheilung funktioniert genauso gut wie eine persönliche Heilungssitzung. In meiner Praxis liebe ich es, telefonische Heilsitzungen zu machen, weil ich nur mit dem Energiekörper arbeiten muss. Ich mag das, weil ich weniger wahrscheinlich vom physischen Körper abgelenkt bin und oft äußerst genaue Messwerte mit genauso positiven Ergebnissen erhalte wie ich, wenn Sie für eine Sitzung ins Büro kommen.

Eine erstaunliche Geschichte über Fernheilung
Eine andere coole Geschichte, die ein Freund von mir, ein Akupunkteur, mit mir geteilt hat, zeigt auch die Wirksamkeit der Fernheilung. Er erzählte mir von einem Akupunkteur, der mit seinen Klienten telefonisch Akupunktur-Therapien durchführt!

Dieser Praktizierende hat eine Puppe mit allen Meridianpunkten darauf. Er hat den Klienten am anderen Ende der Linie und führt die Nadeln dann vorsichtig in die entsprechenden Meridianpunkte ein, entsprechend den vorliegenden Symptomen und dem Behandlungsprotokoll. Seine Kunden berichten von Kribbeln in den Bereichen, in denen er die Nadeln platziert, und von einer Verringerung der Symptome!

Was hier passiert, ist, dass durch die Macht des Praktikers, der beabsichtigt, einen Bereich auf dem entfernten Subjekt zu beeinflussen, der beabsichtigte Effekt vom willigen und teilnehmenden Klienten empfangen wird. Diese Art der Fernarbeit „funktioniert“ also für viele Arten alternativer Heilmethoden. Es geht um die Kraft der Absicht, den Glauben des Heilers und die Empfänglichkeit des Empfängers. Ja, es funktioniert!

Holen Sie sich immer die Erlaubnis, eine Fernheilung durchzuführen
Ich halte es auch hier für angebracht, darauf hinzuweisen, dass in jedem Heilberuf die Zustimmung des Klienten von entscheidender Bedeutung ist. Das Senden von Energie in den Raum eines Menschen ohne dessen Wissen oder Zustimmung ist nicht ethisch, selbst wenn die Absicht besteht, zu heilen. Es ist immer wichtig, die Erlaubnis des Klienten einzuholen, wenn eine Heilung „durchgeführt“ wird.

Es heißt auch, dass man Fernarbeit nur nutzen sollte, um Gutes zu tun. Das Wirken von Flüchen oder die Absicht, anderen durch Fernarbeit zu schaden, ist eine schwerwiegende Verletzung der universellen Gesetze und wird auf jeden Fall zurückkommen, um dich hart zu beißen. Verwenden Sie Fernheilungsarbeit nur im Dienst des Schöpfers von Allem, was ist, und zum höchsten Wohl aller Beteiligten und mit Erlaubnis!

Trotzdem bin ich der persönlichen Überzeugung, dass Fürbitte immer zulässig ist. Es ist immer in Ordnung, für das Wohlergehen eines Menschen zu beten. Wenn Sie sich jedoch auf diese Art von Gebet einlassen, empfehle ich Ihnen, vorsichtig zu sein, wie Sie „beten“. Bitten Sie um Ihren Glauben und Ihren Willen, einem anderen aufgezwungen zu werden, oder bitten Sie Gott, Engel, das Universum, das zu tun, was für den Empfänger am besten und optimal ist? Überprüfen Sie Ihre Motivationen. Wenn es etwas anderes als das letztere der beiden ist, sollten Sie wahrscheinlich von dieser Art von Gebet Abstand nehmen, bis Sie die Notwendigkeit loslassen können, das Ergebnis zu kontrollieren oder Ihre Wünsche und Überzeugungen einem anderen aufzuzwingen.

Die meisten Arten von Fernheilungen, die ich mache, sind Telefonheilungen. Manchmal kann ich die Heilungssitzung zu einem anderen Zeitpunkt durchführen, an dem der Klient nicht am Telefon sein muss. Für die meisten Sitzungen erfordert das Lesen und Heilen jedoch die aktive Teilnahme des Klienten, weshalb es erforderlich ist, sie am Telefon zu haben die Arbeit erledigen.

Wie ich bereits erwähnt habe, werden einige Heiler Ihnen sagen, dass die Heilung über die Glasfaser der Telefonleitung „wandert“, aber das hat wirklich nichts damit zu tun. Die Telefonverbindung ist nur erforderlich, damit ich mit Ihnen kommunizieren, Feedback, Erlaubnis usw. erhalten kann. Die Heilung geht über Zeit und Raum hinaus und die physische Telefonleitung hat nichts mit der Wirksamkeit der Heilung zu tun.


Unsere Engelsberater bieten Dir sofortige Hilfe am Telefon!

Durch unsere spirituelle Kraft, die seit Jahrtausenden präsent ist, können wir Dir sofort helfen und Dir Schutz und Glückseligkeit in dein Herz schicken.

Loading...