Widder

21. März – 20. April

Der Widder wurde zwischen dem 21. März und dem 20. April geboren. Die Astrologie betrachtet Sterne und Planeten. Laut der Astrologie beeinflussen der Planet und die Konstellation, unter der jemand geboren wird, den Charakter und den Verlauf des Lebens. Der westliche Tierkreis besteht aus 12 Sternbildern, die mit den Elementen Luft, Wasser, Erde und Feuer verbunden sind. Der Widder ist die erste Tierkreiskonstellation.

Weitere Sternzeichen